Es wurde berichtet, dass Monero ein Upgrade für Ende des nächsten Monats plant

Normalerweise hat Monero mit einem erheblichen Zufluss an spezialisierten ASIC-Maschinen zu kämpfen, die den Mining-Prozess im Netzwerk übernehmen.

Nach einigen ASIC-deaktivierenden Gabeln, die den Crypto Night Mining-Algorithmus optimiert haben, plant Monero die Umstellung auf einen neuen PoW-Algorithmus, um resistent zu bleiben.

ASIC ist nicht gerade der Feind

Der ASIC-Widerstand wird laut Bitcoinist nicht in allen Projekten übernommen. Die Online-Publikation schreibt hier: „Ethereum (ETH) hat sich gegen eine Deaktivierungsgabel entschieden. Andere Projekte, wie Siacoin (SC), entschieden sich für eine spezifische ASIC-Resistenz, um die Maschinen von Bitmain zu deaktivieren, während sie eine eigene Marke des Projektgründers Obelisk bevorzugten.“

Es wurde berichtet, dass Anhänger von ASIC-Mining glauben, dass der Großbetrieb die Münzen sicherer macht.

Andererseits ist „CPU-basierter Abbau weniger effizient und kann im Falle von Monero zu mehr illegalem Abbau führen“.

bitcoin

Monero Preisanalyse

Monero verlor den Preis, als BTC vor nicht allzu langer Zeit eine starke Korrektur erlitt und die privat orientierte Münze seitdem um Unterstützung kämpft.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels handelt XMR im roten Bereich, und XMR wird über 53 $ gehandelt.

Während des letzten Monats oder etwas mehr als das, war der höchste Wert, den XMR aufnehmen konnte, $82, und es wurde angenommen, dass, wenn der Trend besser wurde, die Münze diesen Wert wieder erreichen wird.

Es scheint, dass so etwas möglich wäre, wenn die privat orientierte Münze in naher Zukunft über 70 $ hinausgehen und bis Ende Oktober auf 75 $ steigen könnte, offenbarte die Online-Publikation CryptoNewsZ.

In weiteren Nachrichten hat die südkoreanische Abteilung der maltesischen Börse OKEx die Dekotierung von zwei privatheitsorientierten Münzen nach der Dekotierung von Monero ausgesetzt.